Leben in der VG Freinsheim - Zugang zum Internet - Herxheim am Berg

Seite drucken

Herxheim am Berg

 

Die nächste Generation von Internet-Zugängen

Schnelles Internet Mitte 2015 wurde von der Bundesregierung ein Projekt zum flächendeckenden Ausbau aller Kommunen in Deutschland mit modernen Zugängen zum Internet beschlossen. Ziel ist eine Breitband-Infrastruktur aufzubauen, die für alle Haushalte und Unternehmen sowie öffentliche Gebäude in Deutschland Übertragungsleistungen von mindestens 50 Mbit/s bereitstellt.

Wo heute weniger als 30 Mbit/s zur Verfügung stehen, ist ein solcher Ausbau der Telekommunikations-industrie zu teuer. Hier wird mit Subventionen von Bund und Land nachgeholfen und solche unterversorgten Anschlüsse werden mit Fördergeldern ausgebaut. Von den Netzbetreiber wird erwartet, dass sie Anschlüsse mit  mehr als 30 Mbit/s auf mindestens 50 Mbit/s auf eigene Rechnung ertüchtigen.

Wir nennen das Projekt "NGA-Ausbau". NGA ist eine Abkürzung für "Next Generation Access-Net" (Zugangsnetz der nächsten Generation).

Ganz Herxheim am Berg wird als "Geförderter Ausbau" durch einen Netz-Betreiber durchgeführt, der noch nicht ausgewählt ist. Eine Straßenkarte mit dem Ausbaugebiet finden Sie »hier. Die Karte lässt sich gut auf 400% vergrößern. Dann sind Straßennamen und Hausnummern gut zu lesen.

Näheres zu den Teilprojekten (auch Ausbauziele und Termine) finden Sie »hier.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Karte den derzeitigen Planungsstand darstellt. Es sind keine Zusagen für eine bestimmte Versorgung. Besonders an den Rändern der Ausbaugebiete können im Rahmen der konkreten Ausbauplanung Änderungen vorkommen.

nach oben ↑

Leben in der VG Freinsheim