Leben in der VG Freinsheim - Leben in der VG Freinsheim - Kindertagesstätten und Kinderkrippen - Freinsheim - Haus für Kinder

Seite drucken

Kindertagesstätten und Kinderkrippen - Freinsheim - Haus für Kinder

Kindertagesstätte "Haus für Kinder"

Allgemeines:
Im „Haus für Kinder“ betreut pädagogisches Fachpersonal bis zu 85 Kinder im Alter von 1 – 6 Jahren. Die Betriebserlaubnis des Hauses umfasst Krippen-, Teilzeit- und Ganztagesplätze. Die Verpflegung der Ganztageskinder wird durch zwei Hauswirtschaftskräfte abwechslungsreich nach ernährungsphysiologischen Richtlinien geplant und täglich frisch zubereitet.

Öffnungszeiten:
Ganztagesbereich und Krippe:  7.15 – 16.45 Uhr
Teilzeitbereich :                        7.30 – 12.15 Uhr
                                              14.00 – 16.00 Uhr

Kosten:
Die aktuellen Kosten können Sie in der Kindertagesstätte erfragen. 


Das Konzept:
Kinder brauchen Erwachsene, die sie auf ihrem Weg ins Leben begleiten. Mit Liebe und Zuwendung schaffen die Erzieherinnen eine Atmosphäre, in der sich die jungen Menschen geborgen und sicher fühlen können. Voller Vertrauen kann sich das Kind auf die stützende und Halt gebende Hand verlassen, wenn es diese braucht, um die vielen kleinen Schritte ins eigene Leben zu wagen. Es kann sie aber auch loslassen, wenn es mutig genug ist, einen Schritt ganz alleine zu tun.
Unser Haus versteht sich als ein Kindergartendorf mit vier Kindergartenfamilien.
Die Familien haben die Namen „Gummibären, Wichtels, Rasselbande, Wilde Kerle“.
Das Dorf „Haus für Kinder“ ist ein Stadtteil der Stadt Freinsheim. Hier gibt es viiiiel zu sehen und zu erleben……

„Erziehung ist Liebe und Beispiel – komm und leb mit uns!“

Durch eine hohe Wertschätzung und Vorbild erfahren Kinder Geborgenheit, Sicherheit und Gemeinschaft. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind mit seinen Bedürfnissen und seiner persönlichen Lebenssituation.
Im Krippenbereich arbeiten wir nach dem entwicklungszentrierten Ansatz  und im Kindergartenbereich nach dem situationsorientierten Ansatz.

„Wir müssen die Quellen des Kindes,
seine ihm eigenen Möglichkeiten erkennen.“
Durch Beobachten und Bereitstellen von Zeit, Raum und Material bieten wir die Grundlage für Interesse, Experimentierfreudigkeit und Freude am Erproben und Lernen. Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Eltern sowie die Unterstützung durch einen Förderverein runden unser Konzept ab.


Die Ziele:
Die Zielsetzung der Erziehung und Bildung im Haus für Kinder orientiert sich am Kindertagesstättengesetz und den Erziehungs- und Bildungsempfehlungen Rheinland- Pfalz. Wir wollen Kinder optimal fördern, indem wir Lernbereitschaft und Konzentrationsfähigkeit stärken. Die Kinder zu begleiten, zu fördern, ihre Wahrnehmung zu schärfen und ihre Fähigkeiten weiter zu entwickeln sehen wir als unsere Aufgabe.
Schwerpunkte der Einrichtung sind: Sprache, Gestaltung von Gemeinschaft und Beziehungen, Entwicklung von Selbst-, Sach- und Sozialkompetenz, Elternarbeit, Musikalische Früherziehung.

Der Leitgedanke:
Kinder haben die Fähigkeit und das Recht, auf eigene Art wahrzunehmen, sich auszudrücken, und ihr Können und Wissen zu erfahren und zu entwickeln. Sie wollen lernen und haben ein Recht auf ihre Themen sowie auf ein genussreiches Lernen. Sie haben ein großes Vergnügen zu verstehen, zu wissen und sich an Problemen zu messen, die größer sind als sie! Loris Malaguzzi.

Die Konzeption der Einrichtung können Sie hier nachlesen.

Die Kindertagesstättenbeiträge finden Sie unter dem übergeordneten Menüpunkt "Kindertagesstätten und Kinderkrippen".


So erreichen Sie uns:

Kindertagesstätte Haus für Kinder
Einrichtungsleiterin: Marina Bitter
Dackenheimer Straße 22
67251 Freinsheim
Fon: 06353-2151
Fax: 06353-508493
E-Mail: kts.hfk@vg-freinsheim.de

Elternausschussvorsitzender: Axel Hinrichs

nach oben ↑

Leben in der VG Freinsheim